BUSINESS-TRAVEL-RÜCKGANG ERWARTET

14.07. 2021

Zwischen 10% und 50% sind möglich. Und damit fehlen Innenstädten wesentliche Umsätze in Hotellerie, Gastronomie und Services.

Rückgänge in dieser Bandbreite erwarten die von der Unternehmensberatung Alix Partners befragten Experten für die gesamte Industrie. Wesentliche Treiber: Das gestiegene Umweltbewusstsein, die guten Alternativerfahrungen während der Pandemie, Kostendruck in vielen Unternehmen und der nachhaltige Übergang zu hybriden Arbeitsmodellen.

Besonders in Großstädten wird das für Hotels und Restaurants kritische Auswirkungen haben. 21.7. 2021 Fleming-Hotels schließen 3 Häuser in Frankfurt, 1 in Zürich.

Der Rückgang der Geschäftsreisen ist Indikator und Baustein zugleich für den starken Rückzug ins Wohnumfeld, den ich für die kommenden Jahre erwarte. Der zu einer Dezentralisierung der Städte führen wird.

Heike Adam

FOTO-QUELLE: Alix Partners  bearbeitet von Heike Adam

Heike Adam

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie mich.

Machen Sie sich ein Bild von mir:

AKTUELLES: